Volleyball

SSG Langen - TV Feldkirchen 2:3 (-20, +28, -22, +23, -12)

21.01.2019

Die Herren I der SSG Langen unterliegen im Topspiel der Regionalliga gegen Tabellenführer Feldkirchen knapp mit 3:2 im Tiebreak.

 Dabei mussten die Langener auf Artur Zarenko und Sascha Karmann verzichten und schon vor Spielbeginn gab es weitere schlechte Nachricht für Trainer Frank Werner, denn nach Aufschlag-Annahme klagte Jan Grünfelder über erneute Knieschmerzen und es kam noch schlimmer. Kurz nach Beginn des ersten Satzes knickte Niclas Carter um und musste mit Verdacht auf Bänderriss ausgewechselt werden. Bitter für den Jugendspieler, der bereits ein Großteil der Hinrunde mit Daumenbruch zum Zuschauen verdammt war und sich beim ersten Spiel von Beginn an erneut verletzt. Auch die Spieler auf dem Feld waren sichtlich geschockt und gaben in Folge dessen einige Punkte ab. Die logische Konsequenz war der 25:20 Satzverlust.

Doch in Satz zwei rissen sich die Jungs um Thomas Schäfer zusammen. Gerade der Kapitän ging mit guten Beispiel voran und erzielte viele Punkte über Diagonal und pushte dabei sein Team zum knappen 30:28 Satzerfolg.

Leider baute das Team in Satz drei etwas ab und tat sich schwer gegen die hoch gewachsenen Feldkirchener, die der SSG im Block deutlich überlegen waren. Nach dem 25:22 Satzverlust ging es im vierten Spielabschnitt darum, die Möglichkeit zu bewahren im Sportzentrum ungeschlagen zu bleiben. Der Gastgeber tat alles dafür und die Körpersprache und der Wille zu gewinnen war im Gegensatz zu Rodheim klar zu erkennen. In einem knappen Satz konnte man sich schließlich mit 25:23 durchsetzen und so den Tiebreak erzwingen.

Leider verlief der Start in den 5. Satz schlecht. Zu viele Eigenfehler sorgten früh für einen Rückstand, den Thomas Schäfer mit einer Aufschlagsserie vor Seitenwechsel noch verkürzen konnte. Allerdings begann dann die sonst solide Annahme zu wackeln, was die Feldkirchner sofort zum 15:12 Satzgewinn nutzen konnten.

Damit kassieren die Langener die dritte Niederlage in Folge und der Rückstand auf den Tabellenführer beträgt nun fünf Punkte. Dahinter ist das Feld weiter eng zusammen. Am kommenden Samstag ist der VC Lahnstein zu Gast im Sportzentrum.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Zuschauern und wünschen unseren Mini-Carter gute Besserung!!

   

Aktuelle Termine Volleyball  

Samstag, 9. März 2019
19:00 Uhr -
Regionalliga Volleyball SSG : SG U.N.S. Rheinhessen
   
© SSG Langen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen