Volleyball

Erfolgreiches Wochenende für die SSG-Volleyballer

25.11.2018

Die SSG Langen siegt beim Drittligaabsteiger SG UNS Rheinhessen mit 3:2 und verteidigt damit die Tabellenführung.

Dabei musste Trainer Frank Werner nach wie vor auf Niclas Carter und Sascha Karmann verzichten. Zudem fehlte Joshua Metzger und auch Thomas Schäfer musste nach Aufschlag/Annahme erkennen, dass seine Bauchmuskelzerrung noch nicht auskuriert ist.

In der Startformation vertraute Trainer Frank Werner wie bereits vergangene Woche im Tiebreak auf Zuspieler Felix Meier-Merziger. Dafür begann der etatmäßige Steller Stefan Schibilsky auf Diagonal, da Jan Grünfelder nach Schiedsrichtereinsatz erst kurz vor Anpfiff die Halle erreichte und zudem mit einer Knieverletzung leicht angeschlagen in die Partie ging. Komplettiert wurde die Startaufstellung durch Artur Zarenko, Lukas Pfahlert, Norman Hoerstel, Felix Weber sowie Libero Halit Ucan.

Die Gäste aus Langen verschliefen den Start in das Spiel komplett. Unzählige Annahme- und Eigenfehler führten früh zu einem hohen Rückstand, der schließlich in einer satten 25:16 Klatsche endete. Trainer Frank Werner war zu Veränderungen gezwungen und ersetzte Artur Zarenko durch Torsten Werner sowie Felix MM durch Jan Grünfelder, wodurch Stefan Schibilsky wieder ins Zuspiel rotierte.

Die Wechsel zeigten Wirkungen und die bis dahin schwache Annahme stabilisierte sich. Die SSG war nun wieder zurück in der Partie und konnte mit viel Moral die Spielgemeinschaft aus Nieder-Olm mit 26:24 in einem knappen Satz niederringen.

In Satz drei zeigten die Langener die beste Leistung des Tages und gingen früh in Führung. Zu diesem Zeitpunkt gelang alles und man erzielte Punkte aus all möglichen Situationen. Lautstark unterstützt von Bank und den mitgereisten Fans konnte auch ein kleiner Hänger überwunden werden und die SSG sicherte sich den Satz mit 25:19.

In Satz vier war es dann wieder der Gastgeber, der das Spielgeschehen dominierte. Die Langener machten in dieser Phase zu viele Aufschlagfehler und mit wiederkehrenden Problemen in der Annahme konnte man der SG UNS nichts entgegensetzen. Die logische Konsequenz war das 25:20 und damit der Tiebreak.
Dort erwischte die SSG einen guten Start und führte bereits zum Seitenwechsel. Diese Führung konnte noch ausgebaut werden und schließlich schlug man die Rheinhessen relativ ungefährdet mit 15:10.

Damit verteidigt die SSG Langen die Tabellenführung, auch wenn Platz eins und sechs nur drei Punkte trennen. Nach nun sieben Spielen in Folge gibt es für die Jungs ein spielfreies Wochenende.

Weiter geht es am 8.12 gegen die zweite Mannschaft der TGM Mainz Gonsenheim im heimischen Sportzentrum.

 

Herren II schlagen die 2.Mannschaft von Eintracht Frankrfurt mit 3:1

Darüber hinaus gratulieren wir unseren Herren II, die die zweite Mannschaft der Eintracht mit 3:1 schlagen konnten und einen starken zweiten Platz belegen.

 

 

Damen II gewinnen ihre beiden Heimspiele mit 3:0

Auch unsere Damen II waren im Einsatz und konnten ihre beiden Heimspiele deutlich mit 3:0 gewinnen! Glückwunsch von unserer Seite.

 

Heimspiel der Damen I am 25.11.  in der Turnhalle der Adolf-Reichwein-Schule

Heute liegt es an den Damen I, den Spieltag für die Volleyballabteilung in der ARS perfekt abzurunden. Wir wünschen viel Erfolg!!

   

Aktuelle Termine Volleyball  

Keine Termine
   
© SSG Langen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen