Fußballjugend

Spielberichte vom 06. und 07.04.2019

11.04.2019

E2-Junioren mit zwei Spielen binnen sechzig Stunden

Freundschaftsspiel E-Junioren: SSG Langen II - SC Hessen Dreieich II


Zur Vorbereitung auf das knifflige Ligaspiel gegen den FC Dietzenbach II hatte sich das Trainerteam etwas Besonderes einfallen lassen. Es organisierte kurzerhand ein Testspiel gegen einen großen Gegner. Die Verantwortlichen
 der Mannschaft von SC Hessen Dreieich II zögerten nicht lange und nahm die spontane Anfrage an. So ergab es sich, dass anstatt einer standardmäßigen Trainingseinheit der SC Hessen Dreieich II auf einmal auf dem Trainingsplatz stand.

Die vielen Zuschauer, die gekommen waren, sahen in der ersten Halbzeit eine Langener Mannschaft, die mit breiter Brust und großem Herzen aufspielte und die Gäste vor einige Probleme stellte. Der mutige Auftritt wurde mit einem Doppelschlag von Robin Arnold nd damit einer verdienten 2:0 Führung belohnt. Zudem besaß man weitere große Möglichkeiten, um das Ergebnis noch weiter in die Höhe zu schrauben. In der Abwehr ließ man so gut wie nichts anbrennen und wenn Dreieich einmal gefährlich vor dem Tor auftauchte, war Louis Löffel zur Stelle. Eine nahezu perfekte Teamleistung wurde von den Zuschauern mit einem großen Applaus zur Halbzeit belohnt.

In der zweiten Halbzeit kam Hessen Dreieich jedoch stetig besser ins Rollen, spielte ihre ganze Klasse konsequenter aus und bestrafte jeden Fehler der Langener gnadenlos. Mit dem 1:2 Anschlusstreffer verlor die E2 ihren Fokus, war zusehends beeindruckter vom Gegner. Die Gastgeber spielten ein klein wenig mutloser und suchten zehn Minuten lang den Glauben an sich selbst, sodass das Spiel auf 2:4 kippte. Doch irgendwo zwischen den Toren fand die SSG dann doch wieder ihren Faden, erzielte das Anschlusstor durch Juel Tesfay und war wieder auf dem Platz.

Doch immer wenn die E2 am Ausgleich schnupperte, stellte Hessen Dreieich die Zwei-Tore-Führung wieder her. Als man letztlich alles noch einmal nach vorne warf, fiel mit dem Schlusspfiff das alles entscheidende 5:7. Wieder brandete Applaus auf.

Mit Stolz blickte man am Ende auf das eigene Spiel zurück und war sich darüber einig, heute eine große Leistung abgerufen zu haben gegen einen tollen sowie extrem starken Gegner. Nachdem das traditionelle Siebenmeterschießen beendet war, gab es noch ein gemeinsames Erinnerungsfoto.

Es spielten: ​Louis Löffel, Inti Godoy Jakel, Danil Meier, Toni Fichera, Robin Arnold (3), David Dilion, Malik Yeniay, Juel Tesfay (2), Benjamin Hassanyar, Ali Rezaei, Giulio Strada, Miron Bauss, Arsalan Mamou, Max Borkenhagen

E-Junioren: FC Dietzenbach - SSG Langen II


Keine sechzig Stunden später stand man in Dietzenbach auf dem Platz. Ein mehr als unangenehmer Gegner, der Langen im Hinspiel als bisher einzige Mannschaft in dieser Saison, ein Unentschieden abtrotzen konnte. Man war also gewarnt und es ergaben sich über das gesamte Spiel hinweg zwei Spiegelbilder.

Das eine war das des Hinspiels, denn wieder entpuppte sich Dietzenbach als der sehr schwer zu bespielende Gegner. Fünfzig Minuten lang verteidigte die Heimmannschaft mit allem was sie hatte, das eigene Tor.  Mit langen Bällen auf den einzigen nominellen Stürmer wollten sie dann einen entscheidenden Konter setzen . Zudem war noch das Spiegelbild vom 17:2 Spektakel gegen Steinheim ständiger Begleiter der Mannschaft von Markus Friedmann und Timo Löffel. Es gab erneut Einbahnstraßenfußball der E2 zu bewundern. Jedoch was in diesem Spiegelbild fehlte, war, dass die Chancen nicht verwertet wurden. In der ersten Halbzeit fand lediglich Danil Meier nach toller Vorarbeit von Robin Arnold die Lücke in der Abwehr und in der zweiten Halbzeit versäumte man es den Korken aus der Flasche zu bekommen.

Spiele, die genau so laufen, gehen am Ende oftmals noch verloren oder unentschieden aus. Diesem schmerzhafte Schicksal entging man aber an diesem Tag, denn die Abwehr um Ali Rezaei, Toni Fichera und David Dilion gewannen gefühlte 100% ihrer Zweikämpfe, sodass man sich am Ende bis zur letzten Minute Zeit lassen konnte, ehe Giulio Strada das erlösende 2:0 erzielen konnte - unter gütiger Mithilfe des FC Torhüters.

Sinnbildlich für dieses Spiel der vergebenen Chancen. Ein Spiegelbild, das man so schnell hoffentlich nicht mehr zitieren muss.

Es spielten: Louis Löffel, Bilal Chaatouf, Danil Meier (1), Toni Fichera, Robin Arnold, David Dilion, Malik Yeniay, Juel Tesfay, Benjamin Hassanyar, Ali Rezaei, Giulio Strada (1)

 

G1 Jugend der SSG Langen führt die Siegesserie fort
SSG - JFV Dreieichenhain-Götzenhain II


Auch an diesem Samstag überzeugte die SSG Langen gegen den tapferen Gegner Dreieichenhain-Götzenhain II. Die Langener Fans mussten bis kurz vor Ende der ersten Hälfte um eine Führung bangen, da alle Torchancen vergeben wurden. Fünf Minuten vor Halbzeitpfiff traf Kemal von der rechten Ecke zur verdienten Führung. Doch der Gegner konterte in der darauffolgenden Minute mit einem Gegentreffer. Die Freude war aber nicht von langer Dauer, da Jonas mit einem schönen Lupfer zum Halbzeitstand erneut die Führung für die SSG brachte (2:1).

In der zweiten Hälfte war das Eis gebrochen und die Langener Jungs boten dem Kameramann unvergessliche Aufnahmen. Ein Tor nach dem anderen von den Offensivspielern Kemal Siljkovic, Julius Tschuck und Musab Yilmaz brachte die Mannschaft mit Abstand in Führung. Das Tor des Spieles kam aber von der Abwehr. Mucib Bay platzierte das Spielgerät aus 30 Metern Entfernung mit einem präzisen Schuss durch die Beine des gegnerischen Torwarts . Auf der gegnerischen Front kämpfte Dreieichenhain-Götzenhain bis zur letzten Sekunde, scheiterte aber öfter am klasse Torwart Friedrich Kiefer, an dem so leicht kein Ball vorbeikommt. Die Langener erzielten ein 10:1 und sind damit seit vier Spielen unbesiegt.

Es spielten: Daniel Siebenborn, Dennis Yusein Seid, Drilon Plana, Johannes Klug, Friedrich Kiefer, Jonas Cevrioglu (1), Julius Tschuck (2), Kemal Siljkovic(4), Max Mühlnickel, Mucib Bay (1), Musab Yilmaz (2)

 

Derby auf hohem Niveau
F-Junioren: SG Egelsbach III - SSG Langen


Auch an diesem Wochenende hieß es wieder alle für einen und einer für alle. Kurz nach 10:00 Uhr wurde zum Anpfiff gebeten.

Die erste Halbzeit gehörte ganz klar der SSG Langen. Viel Druck auf die Hintermannschaft und bessere Zweikampfführung drängten des Öfteren zu Torabschlüssen. Das Team aus Langen ging verdient mit 5:0 in die Halbzeit.

Nach dem Pausentee nahm das Spiel eine ganz andere Wende. SG Egelsbach kam frischer und zielstrebiger aus der Kabine. Die Hausherren hatten in dieser Phase des Spieles deutlich mehr Ballbesitz und deutlich mehr Chancen. Die Zuschauer sahen ein packendes und spannendes Spiel. Am Ende ging der Sieg verdient auf das Konto der SSG Langen.

Es spielten: Daniel Weber, Julian Beilstein, Robin Alles, David Kraljevic, Hejran Hamidiar (4), Cenk Kabar (1) , Gabrijel Milicevic (1) , Haidra Shehadh (1) , Tom Arnold (1) , Elias Nastos

   

Aktuelle Termine Fußball  

Samstag, 27. April 2019
16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Punktspiel Frauen - FSG Niedermittlau/Lieblos II
Sonntag, 28. April 2019
13:00 Uhr - 14:45 Uhr
Punktspiel: SSG II - Susgo Offenthal II
Sonntag, 28. April 2019
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Punktspiel: SSG I - SG Rosenhöhe OF II
   

Aktuelle Termine Fußballjugend  

Samstag, 4. Mai 2019
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Punktspiel B-Juniorinnen: SSG - JSG Kassel / Bieber
Sonntag, 5. Mai 2019
10:30 Uhr - 12:00 Uhr
Punktspiel B-Junioren: SSG - JSK Rodgau
Samstag, 11. Mai 2019
11:00 Uhr - 12:00 Uhr
Punktspiel E-Junioren: SSG IV - JFV Hainf.-Seligenstadt III
Samstag, 11. Mai 2019
12:00 Uhr - 13:00 Uhr
Fußballspiel E-Junioren: SSG III - FV Sprendlingen II
Samstag, 11. Mai 2019
13:00 Uhr - 14:00 Uhr
Fußballspiel E-Junioren: SSG II- Alem. Klein-Auheim II
   
© SSG Langen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen