Jugendfußball

Spielberichte der Jugendfußballer vom 09./10.11.2019

15.11.2019

F1-Jugend
SSG Langen - BSC Offenbach I (12:2)

Das Spiel entwickelte sich wieder zu einer einseitigen Partie für die Heimmannschaft. Schnell stand es 4:0. Kurz vor der Halbzeit traf das Team von Trainer Sercan Kabar von der Mittellinie aus das Tor zum 5:0.

Direkt nach der Pause ging der Torzauber weiter. Der BSC Offenbach blieb chancenlos und konnte den Sieg mit 12:2 Toren in keinster Weise gefährden.

Es spielten:
Daniel Weber, Tom Arnold(1), David Kraljevic, Gabrijel Milicevic(2), Hejran Hamidiar(3), Haidra Shehadh(3), Cenk Kabar(2), Julian Beilstein, Robin Alles, Kadir Colovic Ayoub Ahaanay

 

E1-Jugend
JFV Dreieichenhain-Götzenhain - SSG Langen 6:1 (3:0)

E1 Junioren beenden mit diesem Erfolg ihre Negativserie oder Die Hacke Intis

Fünfzehn lange Minuten mussten die E1-Junioren im Auswärtsspiel beim JFV Dreieichenhain-Götzenhain warten, ehe man nach einer zweimonatigen Durststrecke endlich die Ausgangstür nach draußen fand. Es waren sinnbildliche Minuten, denn man traf in der Offensive alles, außer ins Tor. Ging der Ball mal nicht gegen das Aluminium oder wurde vom Torhüter gehalten, so wurde er eben auf der Torlinie noch geklärt oder streifte knapp an diesem vorbei. In der Defensive wäre man in dieser überlegen geführten Anfangsphase dann fast auch noch in Rückstand geraten. Auch dies hätte dann nur mit dem „typisch“ beurteilt werden können, doch es kam anders - und wie.

Nach einer Ecke von Danil Meier verlängerte Inti Godoy Jakel den Ball sehenswert mit der Hacke ins JFV Tor und sorgte damit nicht nur, überraschenderweise, für kollektiven Langener Jubel, sondern auch dafür, dass der Glauben und das Selbstverständnis in das Spiel seiner Mannschaft zurückkehrten. Die Mannschaft schwamm sich förmlich frei und insbesondere zwei machten auf sich aufmerksam, die in den letzten Wochen etwas weniger zum Einsatz kamen. Ali Rezaei machte in diesem Spiel zwar kein Tor, doch war er ein umsichtiger Abwehrchef, der seiner Mannschaft ganz viel Sicherheit gab und nahezu jeden Zweikampf gewann. Mit einem Tor belohnte sich aber Toni Fichera, der nach einem abgewehrten Ball des Torwarts zum 2:0 abstaubte. Es folgte die große Robin Arnold Show, der zunächst nach einem Doppelpass mit dem Torpfosten den 3:0 Pausenstand besorgte.

Nach dem Seitenwechsel stellte er den alten Drei-Tore-Abstand mit einem sehenswerten Schlenzer in den rechten Torwinkel wieder her, ehe er zum 5:1, nach Vorlage von Benjamin Hassanyar, ins verwaiste Dreieichenhainer Tor nur noch einzuschieben brauchte. Den Schlusspunkt setzte Danil Meier zwei Minuten vor Schluss, der sich dieses Tor durch viel Einsatz letztlich erarbeitete.

Es spielten:​
Louis Löffel, Inti Gody Jakel (1), Toni Fichera (1), Benjamin Hassanyar, Robin Arnold (3), Arsalan Mamou, Malik Yeniay, Ali Rezaei, Danil Meier (1), Giulio Strada

 

E3-Jugend
SSG Langen - BSC Offenbach 0:6 (0:4)

Die E3 der SSG Langen musste am Samstagmittag auswärts mit nur 7 Spielern gegen BSC Offenbach antreten. Die Jungs und Mädels aus Langen waren gleich nach dem Anpfiff erfolgreich. Shamim Qaderi und Nikita Andris trafen schon in den ersten Minuten zum 2:0. Kurz vor der Pause traf Nikita Andris nochmal zum 3:0 und Jan Le Gall sorgte für das 4:0.

In der zweiten Halbzeit schraubte Nikita Andris das Ergebnis auf 6:0. Somit steht er schon bei 10 Toren in 9 Spielen.

Die E3 konnte weiterhin den Abstand auf die Konkurrenz vergrössern und hat jetzt 7 Punkte Vorsprung vor dem 2. Platz.

Es spielten:
Mohammed Yasin Azimi, Kubilay Yivli, Dejan Musija, Shamim Qaderi (2), Nikita Andris (3), Ali Qaderi, Jan Le Gall

 

D1-Jugend
SSG Langen - SG Wiking Offenbach 3:2 (2:1)

Im Heimspiel gegen die D2 der SG Wiking Offenbach startete die D1 perfekt mit einem Doppelschlag
in Minute 7 und 11. Die Tore erzielten Leon Nojic und Sayed Rahmatullah Karimi per Foulelfmeter. In der 14. Minute wurde die SSG ausgekontert und die Gäste verkürzten auf 2:1. Mit dieser knappen Führung ging es in die
Halbzeit.

Nach der Pause dann ein grober Fehler im Spielaufbau. Der Torwart der SSG Langen Simon
Loch stand in der 41.Minute zu weit vor seinem Tor und der Gästestürmer schoß den Ball per Bogenlampe über ihn hinweg zum 2:2 ins leere Tor. Jetzt wurde das Spiel unnötig hektisch und die Zweikämpfe wurden härter geführt. In der 57. Minute wurde ein Gästespieler für 5 Minuten rausgeschickt, da er zu grob in den Zweikampf gegangen ist. Als alle mit einem Unentschieden rechneten, erzielte zwei Minuten vor dem Spielende Top Torjäger Leon Nojic nach einem tollen Angriff den vielumjubelten 3:2 Siegtreffer. Das Ergebnis konnte die D1 über die Zeit retten und bleibt damit weiter ungeschlagen mit 8 Siegen und somit 24 Punkten auf Platz 2.

Es spielten:
Simon Loch, Elias Rebenstorf, Diar Mehmedi, Can Yilmaz, Devin Yilmaz, Leon Nojic (2), Ilias Maibach, Philipp Wankelmuth, Alper Denizgoecer,  (1), Ghodtratullah Jamshidi, Can Kowalik Babayigit und Julian Schymura

   

Aktuelle Termine Fußball - unter Vorbehalt -  

Keine Termine
   

Aktuelle Termine Fußballjugend - unter Vorbehalt -  

Keine Termine
   
© SSG Langen
-ms-hyphens: auto; -webkit-hyphens: auto; hyphens: auto;

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.