Senioren

 SSG-Senioren im Passauer Land unterwegs

Die zweite Mehrtagesfahrt in diesem Jahr führte die Senioren der SSG Langen in das Passauer Land. 40 begeisterte Teilnehmer verbrachten bei hochsommerlichen Temperaturen schöne Tage in Büchelberg, ca 15 km von Passau entfernt.

Am Anreisetag legte die Reisegruppe an der Autobahnraststätte Steigerwald ein Frühstücksrast mit selbst aufgebautem Büfett ein. Am frühen Nachmittag wurde dann das Ziel in Büchlberg erreicht. Im Hotel "Beinbauer" wurde man zunächst mit Kaffee und Zwetschenkuchen herzlich begrüßt. Nach der Zimmerverteilung bestand Gelegenheit das hoteleigene Hallenbad oder das nahegelegene Freibad zu besuchen.

Am zweiten Tag ging es zur Dreiflüssestadt Passau. Der Hotelinhaber fungierte als Reiseleiter und bei einer Rundfahrt erläuterte er die wesentlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bei einem Stopp auf der Veste Oberhaus konnte man einen herrlichen Blick auf die Altstadt von Passau mit dem mächtigen Dom genießen. Anschließend ging es zum Dom, wo man ein halbstündiges Orgelkonzert miterlebte. Einzigartig war das Klangkonzept mit fünf unterschiedlichen Teilorgeln und jeweils eigenem Klangcharakter. Den Mittag verbrachte man dann in der hübschen Altstadt.
Am Nachmittag stand dann eine zweistündige Erlebnisrundfahrt mit dem Kristallschiff auf der Donau auf dem Programm. Das mit Swarovski Kristall ausgestattete Schiff beeindruckte alle Teilnehmer in besonderem Maß.

Am dritten Tag wurde im Rahmen einer Rundfahrt durch den Bayrischen Wald zunächst die Stadt Bodenmais am Fuß des großen Arbers besucht. Am Mittag ging es nach Arnbruck ins Glasdorf Weinfurtner. Hier konnte man den Glasbläsern bei der Arbeit zuschauen, einen Bummel durch die zahlreichen Ausstellungshallen machen und im Erlebnis- und Bauerngarten verweilen. Zum Abschluss der Rundfahrt wurde die "Gläserne Destille" in einer Hausbrennerei in Böbrach aufgesucht. Hier konnte man einen tieferen Einblick in die Kunst des Schnapsbrennens gewinnen. Natürlich durfte eine gelungene Schnapsverkostung nicht fehlen. Am Abend wurde auf der Terrasse des Hotel ein gemütlicher Musikabend mit einem Alleinunterhalter geboten.

Am vierten Tag wurde dann die österreichische Grenzstadt Schärding am Inn besucht. Bei einem Spaziergang rund um den Marktplatz war man von den verschiedenfarbigen Häusern der Altstadt sehr angetan. Am Nachmittag gab es noch einen Aufenthalt in Bad Füssing, der wegen Regens größtenteils in Restaurants und Cafes stattfand.

Auf der Rückreise wurde noch ein Mittagsaufenthalt in Regensburg eingelegt. Der Dom, die Altstadt und typisch bayrische Biergärten waren hier die hauptsächlichen Ziele.

Sämtliche Mitfahrerinnen und Mitfahrer waren von der Reise und den gebotenen Ausflügen begeistert. Ein dickes Lob gilt allen Teilnehmerinnnen und Teilnehmern, die bei der großen Hitze das umfangreiche Programm sehr gut bewältigt haben. Ausgezeichnet war auch das Essen, die Zimmer und der aufmerksame Service des Hotels Beinbauer, die man als Familienbetrieb nur weiterempfehlen kann.

Zum Schluss gilt Dank dem Busfahrer Gerd Dern und den Organisatoren Ingrid Fleckenstein und Heinz Klenk,
die den SSG-Senioren erlebnisreiche Tage im Passauer Land bescherten.

SSG-Senioren auf Mehrtagesfahrt im Passauer Land

(Foto: zhk)

   

Aktuelle Termine Senioren  

Freitag, 7. Dezember 2018
Besuch des Weihnachtsmarkts in Bad Wimpfen
   
© SSG Langen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen